Seniorentag in Dessau

Der Sonntag, 23.10.2016, stand ganz im Zeichen der Senioren des Kirchenbezirks Dessau. Ein Gottesdienst, danach Mittagessen, kurzweiliges Beisammensein und Vesper gaben Raum für Gespräche und Gemeinschaftspflege.

Mit dem Bibelwort „Dem Gerechten muss das Licht immer wieder aufgehen und Freude den frommen Herzen - Ihr Gerechten freuet euch des HERRN und danket ihm und preiset seine Heiligkeit!“ (Psalm 97, 11.12) predigte Bezirksältester Hartmut Lutz der großen Gemeinde in Dessau. Er nahm dabei Bezug zum apokryphen Lehrbuch Tobias und leitete aus dem darin beschriebenen Wirken des Engels Hinweise für das tägliche Leben ab. In einem weiteren Schwerpunkte beleuchtete er das Gebetsleben, bevor er anhand des 103. Psalmes auf das Erkennen der nicht materiellen Dimensionen des Segens verwies. Evangelist Wilke berichtete ergänzend aus seinem persönlichen Erleben.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Untersaal der Kirche trafen sich die Senioren wieder im Kirchenschiff. In gemeinsam gesungene Lieder aus aktuellem und apostolisch-historischem Liedgut wurde gern eingestimmt. Passend zum Thema des Gottesdienstes wurden in einem Kurzvortrag Gedanken zum Thema „Engel“ vorgetragen. Außerdem wurden in einem weiteren Kurzvortrag die Armenisch-apostolische Kirche und das Land Armenien vorgestellt.  Zum Abschluss sorgten zwei Sketche für Erheiterung und die Überleitung zur abschließenden Vesper mit Kaffee und Kuchen.